Vorstellung Lions Adventskalender 2020

Der Lions Adventskalender ist wieder da – dieses Mal auch online

Zum 16. Mal wird in diesem Jahr der Lions-Adventskalender in der Wesermarsch angeboten. Die Kalenderaktion ist ein gemeinsames Projekt der Lions-Clubs Nordenham/Elsfleth und Brake. Wie immer gibt es Preise im Gesamtwert von über 11.000 Euro zu gewinnen, der Kalender kostet weiterhin fünf Euro. Ein großes Dankeschön geht an die Sponsoren, die auch dieses Jahr nahezu alle wieder mitmachen.

„Aber es gibt auch Änderungen zum letzten Jahr“, berichtet Horst Huntemann, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit des Lions-Clubs Brake. „Die Kalender sehen fast so aus wie immer, aber man kann keine Türchen öffnen. Dafür kann man sich in diesem Jahr telefonisch oder über der Website der Aktion über die Gewinne informieren.“ Die gesamte Organisation und der Druck der Kalender mussten dieses Mal sehr kurzfristig erfolgen, da erst im September entschieden werden konnte, die Aktion auch jetzt stattfinden zu lassen.

Der Vorverkauf der Kalender in Brake startet am Montag, den 19.10.2020. Die Vorverkaufsstellen in der Wesermarsch erkennt man leicht an den Plakaten im Schaufenster und können alternative auch über die Website gefunden werden. Aber auch die Mitglieder des Clubs werden wieder vor Ort die Kalender anbieten, Start ist am Samstag, den 24.10.2020 auf dem Wochenmarkt in Brake und bei Famila.

Digitale Lose

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es in diesem Jahr eine Alternative, um ein Gewinnlos zur erhalten: „Wir bieten in diesem Jahr 3.000 digitale Kalender an“, erklärt Claus Plachetka, Organisator des Angebots über das Internet. „Der Kauf ist dabei genauso einfach wie bei den gedruckten Kalendern: Auf der Website die Zahl der Lose auswählen und online bezahlen. Per E-Mail gibt es dann das digitale Los und einen virtuellen Kalender.“ Die Zahlung wickeln die Lions über den Dienstleister PayPal ab. Ein Konto muss dafür dort aber nicht eingerichtet werden. Man kann auch ohne Registrierung per Lastschrift oder Kreditkarte zahlen.

Symbolisch hält Claus Plachetka einen der möglichen Hauptpreise in die Höhe, es gibt dieses Jahr einen Ipad-Gutschein über 700 Euro. Weiterhin gibt es als Hauptpreise Fahrradgutscheine im Wert von 1000 Euro und 800 Euro. Die vollständige Liste der möglichen Gewinne liegt an den Vorverkaufsstellen aus.

Das Organisationsteam hofft darauf, dass auch dieses Jahr alle Kalender verkauft werden können. Mit den sich daraus ergebenen Einnahmen sollen viele Organisationen in dieser besonderen Zeit unterstützt werden.

Ab dem 1. Dezember 2020 werden in Ihrer NWZ die Gewinnnummern des jeweiligen Tages auf der Braker Seite veröffentlicht. Was Sie gewonnen haben können Sie über die Kalenderhotline erfahren oder im Internet nachsehen.

Wenn Sie gewonnen haben, können Sie – wie auf der Rückseite des Kalenders dargestellt- telefonischen Kontakt zum Brake Verein aufnehmen, um zu erfahren, wann Ihr Gewinn in Brake zur Abholung bereitliegt. Da die Preise zwischen den Geschäftsstellen des Brake Vereins und des Vereins Nordenham Marketing aufgeteilt sind, tauschen deren Leiterinnen Ina Niestaedt (Brake) und Ilona Tetzlaff (Nordenham) Informationen und Preise entsprechend des Abholwunsches aus.

Zentrale Informationsquelle dafür ist die Website der Lions-Clubs. Dort gibt es weitere Einzelheiten zu den Verkaufsterminen durch die Lions-Mitglieder, über die Vorverkaufsstellen, die diesjährigen Förderprojekte und ab 1. Dezember die Gewinnnummern:

https://www.lions-wesermarsch.de

Vorstellung Lions Adventskalender 2020
Stellen den Lions Adventskalender 2020 vor: Claus Plachetka (Beauftragter für Internetaktivitäten des Lions-Clubs Brake), Horst Huntemann (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit) und Ina Niestaedt (Geschäftsleitung Brake Tourismus und Marketing e.V.) – Foto: Jan Erik Plachetka